• KOSTENLOSER DE VERSAND AB 150€
  • WhatsApp Chat +49 160 9555 6202
  • inkl. Geschenkverpackung
  • ENGLISH TRANSLATION IN THE FOOTER
  • KOSTENLOSER DE VERSAND AB 150€
  • WhatsApp Chat +49 160 9555 6202
  • inkl. Geschenkverpackung
  • ENGLISH TRANSLATION IN THE FOOTER

Unsere Lederprodukte haben durchdachte Details, welche auch eine Bedeutung haben.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen...

Yggdrasil - der Weltenbaum/die Weltenesche!

Er ist der Weltenbaum, weil er im Zentrum der Welt steht und alle Welten miteinander verbindet - die drei Ebenen: Himmel, Erdenwelt und Unterwelt. Er gilt als Himmelsstütze, da die Zweige des Baumes germanischem Glauben nach das Himmelsgewölbe stützen und halten. Yggdrasil ist auch ein Sinnbild des Lebens an sich. Die Tiere am Baum nehmen von seiner Lebenskraft - da Yggdrasils Leben sich immer wieder erneuert oder, weil Yggdrasil immergrün ist, ist der Weltenbaum auch ein Sinnbild der Unsterblichkeit.

Der Hirsch - der König des Waldes & Torhüter in die Anderswelt!

In der keltischen Mythologie wurde der Hirsch als eine Gottheit (Cernunnos) verehrt und als Symbol für Männlichkeit und Lebensenergie angesehen. Des Weiteren repräsentiert der edle Hirsch Mut, Ruhe, Respekt, Verantwortung und Weisheit.

Sein majestätischer Anblick gepaart mit seiner sanften Stärke, in der Ruhe & Stille des Waldes lässt jeden von uns für einen Moment innehalten...

Der Wegweiser (isländisch: Vegvísir) ist ein Symbol aus der nordischen Mythologie.

Dieses Symbol geht zurück auf das isländische Manuskript "Huld".

Es steht geschrieben:

"Wenn jenes Symbol geführt wird, soll der Träger weder bei Sturm noch Wind verloren gehen, selbst wenn der vor ihm liegende Weg unbekannt ist.“.

Es ist anzunehmen, dass sich dies nicht ausschließlich auf Witterungsbedingungen bezieht, sondern – und so wird es heute meist auch eingesetzt – das Vegvísir letztlich einen "Führer durchs Leben" darstellt.

Thorshammer/Mjölnir

Thor war der Sohn von Odin, dem Allvater und dem Höchsten aller Götter, und seiner Gemahlin Frigga.

Der nordische Name für den Thorshammer war Mjöllnir, er wurde aber auch als Mjölnir, Mjolnir, Mjölner, Mjølner oder Mjölnar bezeichnet. Mit dem Mjölnir bekämpfte Thor die Feinde der Götter, allen voran die Riesen, die ein Sinnbild für die chaotischen und zerstörerischen Naturkräfte sind, denen die Menschen seit jeher ausgeliefert waren. So sorgte Thor für Ordnung in der Natur und hielt das Gleichgewicht aufrecht. Eine Eigenschaft, für die ihn viele Menschen verehrten.

Warf Thor seinen Hammer, so blitzte es am Himmel, der Mjölnir flog von ganz alleine in die Hand Thors zurück und der von Ziegen gezogene Streitwagen Thors ließ den Himmel donnern. Nicht umsonst war Thor auch als Donnergott bekannt und hieß bei den Südgermanen Donar, was der Donnerer bedeutet.

Der Hammer des Thor - der Mjölnir - sorgt für Schutz auf allen Wegen, gibt seinem Träger Stärke und Kraft und sorgt für Ordnung im Leben.

Der Anker

Er steht für Festigkeit und Beständigkeit, denn das ist die Funktion dieses Objekts: das Schiff fest an den Boden zu verankern, damit es nicht abdriftet.

So wie der Anker für den Seemann die Hoffnung darstellt, sicher nach Hause zurückzukehren und auf das Meer zu vertrauen, wird diese Symbolik auf die Gefühle übertragen. Der Anker ist das Bindeglied, das uns mit denen verbindet, die wir lieben, das uns mit den Menschen zusammenhält, die wir schätzen.

Aber zurück zum Glauben der Seeleute, die nicht nur zu den ersten in der westlichen Welt gehörten, die Tätowierungen verwendeten, sondern auch den Anker als ein Symbol für die Tätowierung auf ihrer Haut benutzten, können wir die diesem Objekt verliehene Macht nicht unberücksichtigt lassen: Schutz und Sicherheit.

Wer einen Anker trägt, wird immer vor Widrigkeiten geschützt sein.

Der Kompass

Neben der Navigation besitzt der Kompass folgende Bedeutungen:

  • Der Kompass dient Reisenden u. a. zum Schutz.
  • Er soll Glück bringen - eine Hilfe, etwas im Leben zu erreichen.
  • Auch bedeutet der Kompass: Zuhause - Das Zuhause als Lebensziel, der Kompass erinnert daran, dass man immer wieder nach Hause zurückkehren kann.
  • Der Glaube an Gott – höhere Macht, die das Schicksal lenkt.
  • Klare Ziele – Drückt aus, dass man genau weiß, wo man im Leben hin will.
  • Liebe zum Meer – Bezüge zur Küste und dem Ozean.

Engelsflügel

Die Flügel des Erzengels Michael - der Anführer der himmlischen Heerscharen - stehen für den Schutz vor allen Gefahren, Kraft, Mut & Stärke.

Keltisches Kreuz

Hinter dem irischen Kreuz steckt eine Symbolik. In der keltischen und in verschiedenen anderen Traditionen und Kulturen werden die vier Arme des Kreuzes als die vier Elemente (Feuer, Wasser, Erde, Luft) war genommen. Die Arme können aber auch als die vier Richtungen eines Kompasses angesehen werden (Norden, Süden, Osten, Westen). Auch vier Teile des Menschen können in ein keltisches Kreuz interpretiert werden (Geist, Körper, Seele, Herz). Die Zahl Vier steht in der keltischen Symbolik für das Stabile, für das Immerwährende.

Dem geheimnisvollen Symbol Irlands wird auf der grünen Insel eine grosse Bedeutung zugetan. Die irischen Kreuze wurden an Weggabelungen aufgestellt und waren als Segen für die Reisenden gedacht.

Es soll zum Gedenken anhalten und dient als Schutzbringer.

Selbst der nordische Gott Odin soll dank der Symbole der Sage nach durch die Welt der Lebenden und auch der Toten gereist sein.

Triskele

Bei der Deutung der Triskele spielt die „magische Zahl“ DREI, die insbesondere in der keltischen Mythologie Bedeutung hat, eine große Rolle. So können verschiedene Zusammenhänge und Abfolgen angenommen werden:

  • Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft
  • Geburt, Leben und Tod
  • Körper Geist und Seele
  • Erde, Wasser und Luft
  • Die Triade von Göttern und/oder Göttinnen
  • Mutter, Vater, Kind
  • Anderswelt, sterbliche Welt, himmlische Welt